Die Einkommen- und Lohnsteuerfragen
Die steuerlichen Förderung der privaten Altersvorsorge nach dem Avmg
Die Wahl der günstigen Steuerklasse
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Die Rentenbesteuerung (Alterseinkünftegesetz)
Die Berücksichtigung von Kinderbetreuung,
die haushaltsnahen Beschäftigungsverhältnisse, sowie den damit zusammenhängenden Arbeitgeberaufgaben Dienstleistungen im Haushalt
Reparatur und Modernisierung an Haus oder Wohnung
Darüber hinaus errechnen wir Ihre Erstattungsansprüche und prüfen die steuerlichen Bescheide. Wenn nötig legen wir Rechtsmittel ein bzw. vertreten unsere Mitglieder vor den Finanzgerichten.
Der Einkommensteuererklärungen
Lohnsteuerermäßigung
Steuerfreistellung von Zinseinnahmen oder Anrechnung von Abgeltungssteuer oder Körperschaftsteuer (Zinsabschlagsteuern)
Staatlich geförderten Sparleistungen wie Bausparverträge, Riester oder Rürup
Nichtveranlagungsbescheinigungen
Kindergeld
Wohnungsbauprämie

Was dürfen Sie von uns erwarten?
Wir beraten unsere Mitglieder bei der Steuergestaltung, fertigen die Einkommensteuererklärung und sonstige Anträge, prüfen die Steuerbescheide der Finanzverwaltung, legen erforderlichenfalls Rechtsbehelfe ein und führen im Ernstfall auch den Rechtsstreit vor den Finanzgerichten. Im Ergebnis helfen wir Ihnen, ungerechtfertigte Steuerlasten zu vermeiden und Geld zu sparen.

Wir handeln nach dem Grundsatz "Sicher durch Beratung", denn wir sorgen dafür, dass die Mitglieder unseres Vereins mit ihrem Berater einen Pfad durch das Steuerdickicht finden. Lohnsteuerberater dürfen - so schreibt es das Steuerberatungsgesetz  vor - nur Mitglieder des jeweiligen Vereins beraten. Voraussetzung der Beratung durch einen Lohnsteuerhilfeverein ist daher, dass der Beratungssuchende Mitglied im eingetragenen Verein wird. Die Mitgliedschaft wird in der Regel auf unbestimmte Zeit vereinbart, kann aber zumeist mit einer Frist von drei Monaten zum Jahreswechsel gekündigt werden.

Geld ist Vertrauenssache. Nicht jedem mag man sich mit seinen steuerlichen Fragen anvertrauen. Lohnsteuerberater sind Fachleute im Steuerrecht und behandeln Ihre finanziellen Angelegenheiten mit der erforderlichen Diskretion. Die strengen Zugangsvoraussetzungen zu diesem Beruf und die fortwährende Aufsicht der Behörden garantieren, dass Lohnsteuerhilfe ausschliesslich von Personen ausgeübt wird, die in fachlicher und persönlicher Hinsicht hierfür geeignet sind.

Die Beratung im Lohnsteuerhilfeverein ist kostenlos - jedoch ist von jedem Mitglied ein Jahresbeitrag zu zahlen, der sich nach der Beitragsordnung und Satzung des Vereins richtet. Mit diesem Beitrag ist die Beratungsleistung abgegolten. Weitere Gebühren oder Kosten entstehen nicht. Viele Vereine orientieren sich bei der Bemessung des Beitrags am Einkommen der Mitglieder. Auch in der Lohnsteuerberatungs-Union e.V. richtet sich der Beitrag nach den Einkommens- und Vermögensverhältnissen. So zahlen unsere Mitglieder zwar grundsätzlich einen Einheitsbetrag, dieser kann jedoch nach den persönlichen Verhältnissen ermäßigt werden.
WAS. START. WIEVIEL. WEN. KONTAKT. WO. WANN. IMPRESSUM.

Beratungsstelle Dresden
Toeplerstraße 56
01279 Dresden

(03 51) 25 12 456
(01 75) 52 48 706
LBU-Dresden@online.de
Kontakt. Mitglied werden. Aufnahmeantrag. Beitragsordnung. Satzung. Infomaterial.
Unser Leistungsangebot
Steuererklärung schnell und sicher LBU - Sicher durch Beratung. Kontakt. Impressum.
© 2018 MALSCH ● Alle Rechte vorbehalten
Wir erledigen für Sie die Anfertigung:
Unsere Beratungsbefugnis erstreckt sich auf: